News

Keine Nachrichten verfügbar.

Freiwilligenarbeit

Was bedeutet Freiwilligenarbeit im Integrationsprozess?

Freiwilligenarbeit fördert und beschleunigt den Integrationsprozess nachhaltig.
Bereits heute engagieren sich freiwillige Mitarbeitende bei Asyl Berner Oberland in verschiedensten Tätigkeitsbereichen der sprachlichen und beruflichen Integration. Da der Freiwilligenarbeit in der neuen Asylstrategie des Kantons Bern eine noch stärkere Bedeutung zugesprochen wird, werden wir in Zukunft noch vermehrt auf die Entlastung durch freiwillige Mitarbeitende zählen.

Freiwillige Mitarbeitende sind Brückenbauende zwischen der ausländischen und der lokalen Bevölkerung; mit ihrem Engagement fördern sie die Integration.

Warum Freiwilligenarbeit?

Die folgenden 10 Punkte sprechen für die Freiwilligenarbeit im Rahmen von  Asyl Berner Oberland:
    
Durch freiwillige Mitarbeitende unterstützte und begleitete  Asylsuchende und vorläufig aufgenommene Ausländerinnen und Ausländer

  1. lernen schneller Deutsch
  2. gewinnen mehr Sicherheit und werden schneller selbständig
  3. lernen viel über die lokalen Gepflogenheiten
  4. integrieren sich sprachlich, sozial und beruflich schneller im lokalen Alltag
  5. knüpfen interkulturelle Freundschaften mit der lokalen Bevölkerung

Die Tätigkeit als freiwillige Mitarbeitende ist sinnstiftend und befriedigend, weil sie

  1. einen spannenden Austausch mit Menschen aus anderen Kulturen ermöglicht
  2. den eigenen Horizont erweitert
  3. interkulturelle Freundschaften ermöglicht
  4. zur Akzeptanz von Asylsuchenden in einer solidarischen Gesellschaft beitragen
  5. durch ihr Engagement ihre Freunde, Bekannte und Familie auch zur Freiwilligenarbeit motiviert

Zudem tragen die freiwilligen Mitarbeitenden durch ihr Engagement wesentlich zur Entlastung der Mitarbeitenden von Asyl Berner Oberland im Arbeitsalltag bei.